Scorpions U13 siegt bei MD7s Nachwuchs-Tag

Der erste Mitteldeutsche Nachwuchs Rugby-Tag fand am vergangenen Wochenende beim Rugby Club Leipzig statt. Die Vereine aus Mitteldeutschland haben sich zum Ziel gesetzt Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten in der Region zu schaffen. Dazu begann der Tag mit einem Training und schloss mit einem Turnier ab. Die Scorpions U13 konnte mit zwei Siegen den ersten Platz belegen.

Über hundert Kinder aus fünf Bundesländern im Alter von 8 bis 17 kamen am vergangenen Wochenende nach Leipzig zum ersten Mitteldeutschen Nachwuchs Rugby-Tag. In den ersten beiden Stunden wurden die Kinder von Übungsleitern der verschiedenen Vereinen in mehreren Stationen trainiert. Somit wurden Grundlagen für das Turnier am Nachmittag getroffen.

Nach dem Training am Vormittag und dem Mittagessen fand am Nachmittag in den verschiedenen Altersklassen Spiele statt. Die Leipzig Scorpions stellten in der U13, unterstützt durch zwei Brandiser, ein eigenes Team auf. In der U10 und der U17 unterstützten unsere Kids andere Mannschaften. Besonders erfolgreich war unsere U13. Durch zwei Siege gegen Velten und RC Leipzig in zwei Spielen stand das Team am Ende auf dem ersten Platz. Trainer Falk Müller bewertete die Entwicklung positiv und sagte „die Jungs setzen im Training erlernte Konzepte gut um. Nun gilt es an weiteren Turnieren teilzunehmen.“

Die Kids freuen sich auf den nächsten Mitteldeutschen Nachwuchs Rugby-Tag und danken dem RCL für die Organisation des Tages. Der Rugby-Verein Leipzig Scorpions wird zur Vorbereitung in den nächsten Wochen an weiteren Turnieren in Berlin und Umgebung teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.