Regionalliga-Spielbetrieb wird abgebrochen

Die Spielkommission der Regionalliga Nordost hat den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt. Vorausgegangen war die Entscheidung der Bundesliga-Vereine die höchsten beiden Rugby-Spielklassen ebenfalls abzubrechen. Für alle Beteiligten im Verein ist die Entscheidung nachvollziehbar und verständlich. Die Gesundheit der Sportler und Zuschauer ist das höchste Gut.

Für den Verein ist dies aber kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Das Training unter Auflagen wird fortgesetzt. Diese Situation bietet die Gelegenheit das jeder Spieler seine individuelle Technik und Fitness trainieren kann.

Wie es mit der kommenden Saison weiter geht, kann heute noch keiner abschätzen. Nach derzeitigen Planungen starten wir im September wieder in den Ligaspielbetrieb. Dies hängt von der weiteren Entwicklung der Corona-Krise ab. Wir halten euch auf dem laufenden.

Schreibe einen Kommentar