Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebs ab 02. November

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Der Trainings- und Wettkampfbetrieb wird aufgrund des angeordneten Lockdowns vom 02.11.2020 bis zum 30.11.2020 ausgesetzt.

Als Reaktion auf den Beschluss aus der Konferenz von Bund und Ländern am 28. Oktober 2020 sowie der neuen sächsischen Corona-Verordnung, die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu verschärfen, setzen die Rugby- und Fussballgremien den Spielbetrieb ab dem 02. November 2020 bis voraussichtlich 30. November 2020 aus. Diese Entscheidung betrifft den Spielbetrieb unseres Rugby- und Fussballteams sowie den Trainingsbetrieb auf der öffentlichen Sportanlage An der Parthe 30.

Daher setzten wir unsere sportlichen Aktivitäten für diesen Zeitraum aus. Das Vereinsgelände wird nach Rücksprache mit dem Pächer (SV Lok Leipzig Nordost) bis zum 30.11.2020 geschlossen. In Absprache mit dem Vorstand kann das Vereinsgelände betreten werden. Für die Leipzig Scorpions ist diese Entscheidung aber keine sportliche Ruhepause. Der Verein bietet wieder ein digitales Fitnesstraining sowie digitale gesellige Abende an. Dazu folgt ein separater Beitrag.

Für Fragen, Probleme oder besondere Herausforderungen in dieser Phase steht der Vorstand jederzeit zur Verfügung. Die Kontaktdaten sind unter Verein/Vorstand und Organisation zu finden.

In diesem Sinne wünscht der Verein allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern weiterhin Beste Gesundheit. Wir sehen uns im Dezember wieder.

Jens Köhler

Jens Köhler

Hinterlasse einen Kommentar!

Über uns

Der Rugby-Verein Leipzig Scorpions ist ein Rugby-Verein in Leipzig-Mockau. Sport im Leipziger Osten steht bei uns im Fokus.

Weitere Beiträge

Folge uns auf Facebook